Leben in Pegnitz Leben in Pegnitz
2016.09.04.  (71)a.jpg
Billard
Bogenschießen

Veranstaltungen für Jugendliche

Du willst immer auf dem Laufenden bleiben, was angeboten ist? Dann schreib mich an. Per E-Mail oder WhatsApp schicke ich die jeweiligen Infos an alle Interessierten. Ich nehme auch gerne Anregungen an, was wir mal machen sollten...

     Mobil: 0151 14088622
     E-Mail: wolfgang.kauper@stadt-pegnitz.de

   

   

Lernen lernen

Samstag, 23.02.2019; 15:00 - ca. 18:00 Uhr

Nach den Halbjahreszeugnissen ist die Stimmung in manch einer Familie etwas getrübt. Wäre es gut, einmal zu schauen, ob bessere Noten möglich sind? Wir wurden zwar mit dem leistungsfähigsten Computer der Welt geboren, aber leider wurde dabei vergessen, die Bedienungsanleitung beizufügen. Neues Wissen kann mit Freude und Neugier erlernt werden. Denn Lernen macht (eigentlich) Spaß und wird belohnt!

In gut drei Stunden erfahren Schülerinnen und Schüler sowie interessierte Eltern wie es möglich ist vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer aufzusteigen! Auch gute Schülerinnen und Schüler können hier lernen, wie sie sich das benötigte Wissen mit größerer Leichtigkeit und in kürzerer Zeit aneignen. Bessere Schulergebnisse und gleichzeitig mehr Freizeit können das Ergebnis sein…

Denn bessere Noten und Schulerfolg beginnen zu Hause!

Der Referent Michael Weick hat nach Abitur und Ausbildung zum Bankkaufmann an der Hochschule Heidelberg studiert. Er arbeitet bei einem oberfränkischen Automobilzulieferer, wo er auch als Ausbilder eingesetzt ist und oftmals katastrophale Bewerbungen von jungen Menschen bekommt. Es macht ihm Freude, neue Erkenntnisse zu gewinnen und es ist ihm ein Herzensanliegen, diese an Interessierte weiterzugeben.

Download Flyer

Anmeldung bis 19.02.2019 im Jugendbüro

   

   

Lernen aus dem EffEff

Freitag, 11.03.2019; 14:00 - ca. 20:30 Uhr

Manche können mit ihren AUGEN das verarbeiten, was in der Schule abgefragt wird. Andere dagegen nehmen Informationen mit den OHREN auf und verarbeiten diese Und sie tun sich dabei schon etwas schwerer. Aber es gibt auch eine dritte Gruppe, die oft massive Probleme in der Schule hat und am liebsten nicht mehr hingehen möchte. Weil sie mit dem GEFÜHL lernen, erhalten sie die Rückmeldung, dass etwas nicht mit ihnen stimmen könnte.

In diesem Praxisworkshop wirst du mit Hilfe eines bewährten Tests feststellen, welcher Lernyp du bist, damit du deine Lernstrategie darauf abstimmen kannst.

Auch werden wir viele Methoden kennen lernen und die eigene Persönlichkeit mittels eines exklusiven Tests besser kennen lernen. Wir schulen die Lernfähigkeiten, die es heute braucht, um Erfolg in der Schule zu erzielen. Es sind acht Schlüsselkompetenzen, die den Weg in eine (erstrebenswerte) Zukunft weisen! Schnelles und zielführendes Lernen gehört dazu. Denn das Lernen hört auch nach der Schule nicht auf…

Der Referent Michael Weick hat nach Abitur und Ausbildung zum Bankkaufmann an der Hochschule Heidelberg studiert. Er arbeitet bei einem oberfränkischen Automobilzulieferer, wo er auch als Ausbilder eingesetzt ist und oftmals katastrophale Bewerbungen von jungen Menschen bekommt. Es macht ihm Freude, neue Erkenntnisse zu gewinnen und es ist ihm ein Herzensanliegen, diese an Interessierte weiterzugeben.

Download Flyer

Anmeldung bis 11.03.2019 im Jugendbüro

   

   

Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Rechtsfragen

Freitag, 15.03.2019; 18:00 Uhr
bis Samstag 16.03.2019; ca. 18:00 Uhr

Der Kreisjugendring Bayreuth bietet im Rahmen der Jugendleiterausbildung im Jahr 2019 vier Schulungen an. „Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Rechtsfragen“ ist eine wichtige Basisschulung für Verantwortliche der Jugendarbeit.

Welche Themen werden bearbeitet? Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Versicherungsfragen, Infektionsschutz, sowie praktische Tipps und Anregungen für die Jugendarbeit.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Schulung und hoffen, euch einige Ängste und Hürden nehmen zu können. 

Nähere Infos und Anmeldung beim Kreisjugendring Bayreuth

   

  

Wie schütze ich (m)ein Kind vor Drogen?

Mittwoch, 20.03.2019, 19:00 Uhr

„Ein bisschen Kiffen ist doch nicht schlimm!“, „Alkohol ist doch viel schädlicher!“. Solche Aussagen sind meist nachgeplappert oder beruhen auf mangelnder Information.

Oft sind Eltern besorgt und hilflos, Lehrer und Erzieher unsicher, wenn es um das Thema „Sucht und Drogen“ bei Kindern und Jugendlichen geht.

Aufklärung über Suchtgefahren ist heute ein unverzichtbarer Faktor der Drogenprävention. Aus diesem Grund werden auch intensive Bemühungen an unserer Schule mit professionellen Kooperationspartnern durchgeführt. Natürlich ist ein Schulprojekt nicht ausreichend, um unsere Kinder vor Suchtgefahren zu schützen. Auch der Einfluss der Eltern spielt eine erhebliche Rolle im Kampf gegen Drogenmissbrauch. 

Herr Jochen Bergmann von der Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth - K4 (Drogenprävention) wird in seinem Referat „Wie schütze ich mein Kind vor Drogenmissbrauch?!“ zentrale Fragen zum Thema Drogen und Suchtmechanismen mit Ihnen erörtern, die gerade Sie als Eltern betreffen und praktische Handlungsempfehlungen unterbreiten. 

„Sucht geht jeden an - Wir alle konsumieren!“ 

Sie möchten mehr dazu wissen? Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Elternabend am 20.03.2019 um 19:00 Uhr in den Vortragsraum des Bürgerzentrums Pegnitz (Hauptstraße 73, Pegnitz, 1. OG).

    

  

Dekanatsminitag

Samstag, 30.03.2019; 11:30 - ca. 19:30 Uhr

Spiel und Spaß, Spannung, Workshops und vieles mehr erwartet dich auf dem Minitag des erzbischöflichen Jugendamtes und des BDKJ in Pegnitz. Wenn du willst, bring dein Ministrantengewand mit, vor allem aber gute Laune, Lust andere kennen zu lernen und Gemeinschaft zu erleben.

Ablauf:

11:30 Uhr            Ankunft
12:00 Uhr            Begrüßung und Einführung
12:15 Uhr            Gemeinschaftsaktion
ab 13:00 Uhr       Mittagessen und Workshops
18:30 Uhr            Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche
ca. 19:30 Uhr      Ende

Hier findest du alle weiteren Infos und das Anmeldeformular. 

Anmeldung bis Freitag 29. März 2019 beim BDKJ Auerbach  

   

  

Spielernetzwerk on Tour

Samstag, 06.04.2019; 14:00 - 19:00 Uhr

Lust auf Gesellschaftsspiele? Neues und Bekanntes wartet auf dich bei unserem Spielertreffen am 06.04.2019 in den Räumen der EmK in Pegnitz (Schmiedpoint 11, 91257 Pegnitz). Wir bitten für eine bessere Planbarkeit um vorherige Anmeldung. Kinder unter 12 bringen eine erwachsene Begleitperson mit. 

Download Flyer und Erlaubnis

   

 

Pädagogik und Gruppenarbeit

Samstag, 06.04.2019; 9:00 - ca. 16:00 Uhr

„Pädagogik und Gruppenarbeit“ ist eine weitere wichtige Schulung für die Jugendarbeit, die der Kreisjugendring anbietet.

Was erwartet euch bei dieser Schulung? Ihr erhaltet eine Einführung in die Theorie zur Gruppenarbeit und Pädagogik mit praktischen Tipps und Anregungen für die Jugendarbeit.

Nähere Infos und Anmeldung beim Kreisjugendring Bayreuth

   

   

Jugend LeiterInnen Ausbildung 2019

Freitag, 12.04.; 18:00 Uhr 
bis Dienstag, 16.04.2019; ca. 14:00 Uhr

Tipps und Methoden, die du in der Praxis vor Ort umsetzen kannst; rechtliche Grundlagen; spirituelle Einheiten; Spielepädagik, Prävention sexualisierter Gewalt; Gruppenpädagogik; Zuschussmöglichkeiten und viele weitere Themen. Du bekommst:

  • einen Ordner voller Ideen, Tipps und Tricks
  • ein Zertifikat
  • die Berechtigung, die JuleiCa zu beantragen
  • Austausch mit anderen JugendleiterInnen
  • viel Spaß und Motivation

Hier findest du alle weiteren Infos und das Anmeldeformular. 

Anmeldung bis Freitag 29. März 2019 beim BDKJ Auerbach

  

 

Lebendkickerturneir

Sonntag, 08.09.2019

Auch in diesem Jahr laden die THW-Jugend und der Jugendrat wieder ein zum Lebendkickerturnier im Wiesweiherpark. also schnapp dir ein paar Freunde, meldet euch an und dann kann es schon losgehen. Wie beim kleinen Vorbild können auch bei diesem Kicker die Spieler an einer Stange nur gemeinsam nach rechts oder links gehen...

Es winken tolle Preise für die erstplatzierten Mannschaften.

Weitere Infos und Anmeldung

Offizielle Regeln